You are here: Startseite / Rückkehr zum Ausgangspunkt

Rückkehr zum Ausgangspunkt

    Mo, 04/01/2010 - 15:24 – F.Grundheber

    Kurz vor der Jahreswende konnte der DAX den Widerstand um die 5.888 Punkte überwinden und im alten Jahr noch die 6.000 Punkte erreichen.
    Keine Jahresendrallye, aber ein solider Boden für eine weitere Erholung des DAX scheint für 2010 mit dem Bruch der beiden Widerstände gefunden worden zu sein.
    Ein nachhaltiges Überwinden der 6.000er Marke bleibt aber noch abzuwarten.
    Alle GDLs (blau 21, grün 50 und orange 200 Tage) wie auch der MACD stehen auf der Seite der Bullen.


    Die Stochastik bewegt sich allerdings weiter im oberen Extrembereich, was auf ein baldiges Kräftesammeln der Bullen hindeuten würde.
    Mit einer Rückkehr zur ersten Ausbruchsmarke (5.888 Punkte) des aufsteigenden Dreiecks sollte gerechnet werden. Womöglich eine gute Marke für Späteinsteiger auf der Bullenseite.


    Ausgehend vom aufsteigenden Dreieck (gemessene Höhe der Formation auf den Ausbruchspunkt projiziert) liegt das Mindestkursziel bei  6.377 Punkten (61,8 Prozent Korrekturlevel). 
    Im Bereich von 6.230 Punkten muss mit erneutem Widerstand gerechnet werden.
     

    F. Grundheber

    Tagged: , ,

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke