You are here: Startseite / Und Tschüss?

Und Tschüss?

    Mi, 24/03/2010 - 10:07 – M.Pickert

    Fast einen Monat lang versuchte das Währungspaar EURUSD zwischen den Marken 1,3500 und 1,3800 Halt zu finden und sich zu stabilisieren. Die beiden genannten Niveaus sind nahezu identisch mit den 50%- und  61,8%-Fibonacci-Retracements der Aufwärtsbewegung des Jahres 2009. Heute gelingt es den Bären erstmals die bisherige Unterstützung bei 1,3500 nachhaltig zu sprengen. Sollten die Bullen nicht umgehend den Kurs Richtung Norden bringen können, drohen weitere massive Kursverluste.

    Der DMI zeigt einen abwärtsgerichteten Markt, wobei sich der ADX im Bereich von 20 anschickt, sich nach oben zu bewegen, was ein Zeichen für eine Trenddynamik sein könnte. Die Stochastik ist überverkauft, macht aber keinerlei Anstalten, ein positives Signal zu generieren. Der MFI bildet eine Divergenz zum Kursgeschehen, wobei die Aussagekraft im neutralen Bereich des Oszillators angezweifelt werden darf. Die Bollinger-Bänder beginnen sich auszudehnen, was ein weiteres Indiz für eine aufkommende Bewegungsdynamik darstellt.

    Sollte es dem Währungspaar nicht gelingen, sich innerhalb kürzester Zeit in den Bereich oberhalb von 1,3500 zu retten, vermuten wir eine Abwärtsbewegung  mit Kursziel bei 1,2873. Nach dem Bruch des 61,8%-Retracement ist es sogar denkbar, dass der Kurs zunächst einen Besuch bei dem Ausgangspunkt des letztjährigen Trends bei 1,2425 machen muss, bevor er sich wieder in Ruhe Richtung Norden bewegen kann.

    M.Pickert

    Tagged: ,

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke