You are here: Startseite / Ölpreis puscht BPs Ergebnis in Q1

Ölpreis puscht BPs Ergebnis in Q1

    Mi, 28/04/2010 - 15:32 – C.Janß

    British Petrol hat am 27.4 sein Ergebnis für das 1. Quartal 2010 vorgelegt. Aufgrund des gestiegenen Ölpreises seit Jahresbeginn konnte der Energiekonzern seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr auf 6,079 Mrd. Dollar mehr als verdoppeln (2,562 Mrd. Dollar).
    Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum von 48,085 auf 74,417 Mrd. Dollar. Dagegen sank die Ölförderung leicht um 0,1 Prozent auf 4,01 Mio. Barrel pro Tag. Von Experten wurde hingegen lediglich ein Rückgang um 0,9 Prozent erwartet. BP hat offensichtlich die Krise schneller hinter sich gelassen als zunächst angenommen.
    Die Höhe der Dividendenzahlung für den 21. Juni belässt der Konzern daher auch unverändert bei 0,14 Cents pro Aktie.

    Aufgrund der Konjunkturerholung verteuerte sich auch der Preis für den Rohstoff Öl. Ein Barrel (159 Liter) kostete in den ersten drei Monaten dieses Jahres durchschnittlich rund 80 Dollar. Über 80 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor.


     

    Ausblick

      Hanse Trader Hanse Trader Meta Kursziel Tendenz
    British Petrol
     BP (UK)  LSE.BP 7,75 Euro  

     Christoph Janß

    Tagged: , , ,

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke