You are here: Startseite / Im Wett-Bewerb

Im Wett-Bewerb

    Fr, 21/11/2008 - 14:44 – M.Protzel

    Der österreichische Sportwettenanbieter bwin Interactive Entertainment (CFD-Kürzel: BWIN) hat im dritten Quartal 2008 mit wachsenden Verlusten zu kämpfen. Der Nettoverlust betrug 7 Mio. Euro gegenüber einem Verlust von 5,1 Mio. Euro im Vorjahr und das EBIT drehte mit 2,7 Mio. Euro ins Minus, während es im Vorjahreszeitraum noch zu einem Überschuß von 1,7 Mio. Euro gereicht hatte. Der Kurs brach nach Bekanntwerden am 19. November um 7 Prozent auf 11,25 Euro ein.

    Dabei laufen die Geschäfte nicht schlecht:  Die Brutto-Gaming-Erträge stiegen um 11 Prozent auf 95,9 Mio. Euro. Problematisch sind eher die um 13 Prozent höheren Ausgaben, die mit 91,8 Mio. Euro zu Buche schlagen. Eine Umstellung der Ausgabenpolitik darf also nicht ausbleiben und wird bereits angepackt. 2009 sollen gut 40 Mio. Euro eingespart werden. Dabei werden Brutto-Gaming-Erträge von 430 – 445 Mio. Euro erwartet.

    Grund zum Optimismus geben die ersten sieben Wochen des vierten Quartals. Die Brutto-Gaming-Erträge stiegen in diesem Zeitraum gegenüber den ersten Wochen des dritten Quartals um 25 Prozent. Für das Gesamtjahr 2008 wird mit einem Ebitda von 65 Mio. Euro gegenüber 62,9 Mio. Euro in 2007 gerechnet.

    Matthias Protzel

    Tagged: , , ,

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke