You are here: Startseite / Drunter und drüber im Dow Jones

Drunter und drüber im Dow Jones

    Do, 29/07/2010 - 15:25 – F.Grundheber

    In den vergangenen zwei Wochen konnte der Dow Jones die drei Gleitenden Durchschnitte (21-, 50-, 200-Tage) überwinden und die abwärtsgeneigte Trendlinie durchbrechen. Auch das 50 Prozent-Fibonacci-Korrekturlevel bei 10.334 Punkten wurde zum Ende der vergangenen Woche wieder überwunden.

     

    Hiermit wurden wichtige erste Widerstandmarken aufgelöst und als Unterstützungen gewonnen.


    Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte hier

    Von den Indikatoren konnte sich das steigende OBV über den 21-Tage Gleitenden Durchschnitt legen und bestätigt somit die aktuelle Aufwärtsbewegung.
    Dies trifft aber nur teilweise im Directional Movement System zu, welches zwar auch den aktuellen Aufwärtstrend bestätigt, dies aber mit einem verhaltenen (16,61) und fallenden ADX, weshalb die Trendstärke der Aufwärtsbewegung sehr schwach ausfällt.

    Überspringen wir den MACD, welcher ebenfalls die Bewegung bestätigt, und kommen wir vom fallenden ADX direkt zur Stochastik: Diese befindet sich im überkauften Bereich und lässt somit Spielraum für Korrekturen.
                         
    Es lässt sich ein erneuter Anstieg auf das bisherige Jahreshoch, mit eventuell kleineren Korrekturen vermuten. Diese könnten gut bis auf die oben erwähnten Unterstützungszonen treffen.                    
    Ein erneutes Absacken der Kurse unterhalb der GDLs würde das Chartbild zugunsten der Bären umkehren.
     

     

     

    F.Grundheber

    Tagged: , ,

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke