You are here: Startseite / Sony schlägt zurück

Sony schlägt zurück

    Di, 11/12/2007 - 14:32 – M.Protzel

    Nach sieben verlustreichen Quartalen, in denen die Spielkonsole Playstation 3 einfach nicht wie geplant den Markt beherrschen wollte, begannen die Anleger langsam das Vertrauen in Sony (CFD-Kürzel: Sony Corp) zu verlieren. Doch jetzt scheint es, als hätte der traditionsreiche japanische Elektronikkonzern doch noch die Kurve gekriegt.

    So konnte die PS3 im November erstmals höhere Verkaufszahlen auf dem japanischen Markt erzielen als die bewegungstherapeutische Konsole Wii des Erzrivalen Nintendo. 183.000 verkaufte PS3 gegenüber 160.000 verkauften Wii machen Sony Hoffnung auf einen Geldregen im Weihnachtsgeschäft.

    Um die Gunst der Verbraucher zurück zu gewinnen, stattete Sony eine neue Variante der PS3 mit kleinerem Speicher aus und brachte sie für umgerechnet 245 Euro auf den Markt. Gleichzeitig wurden die Preise für ältere Modelle der Konsole reduziert. Auch aus den USA konnte eine Absatzsteigerung der PS3 von gut 245 Prozent gegenüber 2006 vermeldet werden.

    Analysten erwarten einen Absatz der PS3 von insgesamt 5 Mio. Stück im dritten Quartal 2007, nachdem im zweiten Quartal noch 1,3 Mio. Geräte abgesetzt wurden. Die Experten sind sich dabei jedoch einig, dass die Preissenkungen zu spät kamen, um Wii im Weihnachtsgeschäft hinter sich zu lassen.

    Trotz zuletzt deutlichem Absatzrückgang hat die Wii in Japan immer noch 60 Prozent Marktanteil. In den USA und in Europa erscheint sie vielen Konsolenfans nach wie vor als das Maß aller Dinge. Vielleicht gelingt es Sony Anfang 2008, das Rad wieder etwas mehr in die eigene Richtung zu drehen, wenn neue Spiele für die Playstation 3 auf den Markt kommen.

    Nach langer Zeit des Auf und Ab konnte die Sony-Aktie zuletzt kräftig zulegen und schoss in wenigen Tagen von 5.200 Yen (ca. 32 Euro) auf über 6.000 YEN (ca. 37 Euro) empor. Momentan notiert sie bei etwa 6.070 YEN und damit knapp über der 200-Tagelinie bei 5.750 YEN. Sollte sie sich neuen Auftrieb an dieser Unterstützung holen, ist vielleicht sogar eine Rallye möglich.

    Matthias Protzel

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke