You are here: Startseite / ElringKlinger auf dem Weg zu alter Stärke

ElringKlinger auf dem Weg zu alter Stärke

    Mi, 23/03/2011 - 15:57 – N.Pinto

    Der deutsche Konzern ElringKlinger ist Weltmarktführer im Segment Zylinderkopfdichtungen und Abschirmungstechnik für Motoren. Millionen Fahrzeuge sind täglich mit ElringKlinger-Technologien unterwegs. Das Unternehmen nutzt seine Innovationskraft gezielt auch für umweltgerechte Mobilität und für ein nachhaltiges Wachstum.

    Trotz der dramatischen Situation im Jahr 2009, bedingt durch die Finanzkrise und den Einbruch der Fahrzeugmärkte in Europa und den USA, konnte sich die ElringKlinger Gruppe gut erholen. Das dritte Quartal vom Jahr 2010 wies wieder starke Zahlen auf.

    So erzielte ElringKlinger nach vorläufigen Zahlen einen Umsatzzuwachs von 37,4 Prozent auf 579,3 Mio. Euro. Das operative Ergebnis erreichte trotz einmaliger Belastungen 63,3 Mio. Euro und übertraf das Vorjahresergebnis um 83,3 Prozent.

    Die ElringKlinger-Gruppe geht für das Jahr 2011 von einem weiteren Anstieg der weltweiten Pkw-Produktion um zwei bis drei Prozent aus, welcher vorwiegend von den Märkten Asiens und Südamerika getragen wird.  Neben der Produktion von Zylinderkopfdichtungen arbeitet  ElringKlinger auch an innovativen Lösungen in der Brennstoffzellen- und Batterietechnologie und versteht sich damit als Partner der Automobilhersteller für das gesamte Spektrum künftiger Antriebstechnologien, vom klassischen Verbrennungsmotor, über Hybrid bis zur Elektromobilität.

    In den kommenden zehn Jahren wird der Markt für Hybridantriebe die Oberhand haben. Der Anteil von Hybridfahrzeugen soll laut einer Studie des CAR – Centers Automotive Research bis 2025 auf 50 bis 60 Prozent steigen. In Hybriden kommen sowohl klassische Verbrennungstechnik als auch Zellkonnektoren für Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz. Somit bieten sich optimale Voraussetzungen für ElringKlinger.

    Uns erscheint ElringKlinger für mittelfristig orientierte Anleger interessant. Das Papier ist die letzte Woche zwar nur mühselig von 19,64 auf zuletzt 21,85 Euro gestiegen, doch wie schon erwähnt ist die Bewertung angesichts der Zukunftsperspektiven günstig. Der Wert ist jedoch trotzdem nicht ohne Risiko, da er durchaus wieder bis auf 19,50 Euro abrutschen könnte. Steigt die Aktie jedoch weiter, läge das nächste Kursziel bei 30,00 Euro. Sichern Sie Ihre Position also gut ab, wenn Sie diesen CFD handeln möchten.

    Nancy Pinto

     

    Ausblick

      HanseTrader HanseTrader Meta Kursziel Tendenz
    ElringKlinger
    ZIL (Ger) Xtr.ZILGn 30,00 Euro  

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke