You are here: Startseite / Anlagenbauer Dürr sammelt Aufträge

Anlagenbauer Dürr sammelt Aufträge

    Do, 05/05/2011 - 16:12 – M.Protzel

    Der deutsche Anlagenbauer und Automobilzulieferer Dürr bleibt auch 2011 im Vorwärtsgang. Im Zwischenbericht zum ersten Quartal kann das Stuttgarter Unternehmen erneut einen Auftragseingang von über 500 Millionen Euro vermelden. Gegenüber neuen Aufträgen über 542 Millionen Euro im Schlussquartal 2010 konnte Dürr jetzt insgesamt Aufträge im Wert von 557 Millionen Euro einsammeln.

    Gegenüber dem Vorjahresquartal konnte auch der Umsatz um 56 Prozent auf 359 Millionen Euro gesteigert werden. Gleichzeitig wuchs der Nettogewinn auf 1,8 Millionen Euro. Im Vorjahresquartal hatte noch ein Verlust nach Zinsen und Steuern von 10,4 Millionen Euro zu Buche gestanden.


    Zur Zeit sind vor allem die Lackierungsanlagen von Dürr heiß begehrt...

    Konzernchef Ralf Dieter sieht sein Unternehmen auf einem guten Weg, die für 2011 gesteckten Ziele zu erreichen. So soll in diesem Jahr ein Umsatzwachstum von mindestens 15 Prozent erreicht werden.

    Momentan kommt die Nachfrage vor allem aus der Automobilindustrie. Und hier tun sich vor allem chinesische Unternehmen als Kunden hervor. Der Auftragsbestand von nunmehr insgesamt über 1,5 Milliarden Euro enthält zu rund 30 Prozent Aufträge aus dem Land des Lächelns. Dabei sollen vor allem Lackieranlagen heiß begehrt sein. Experten rechnen in Zukunft sogar mit einem 50-prozentigen chinesischen Anteil an neuen Aufträgen. Desweiteren erhielt Dürr zuletzt Anfragen für den Bau von Lackierereien aus Brasilien, Indien sowie Ungarn.

    Trotz der guten Zahlen zeigen sich die Anleger noch skeptisch und bescherten der Dürr-Aktie zunächst einen Einbruch von 27,70 auf zuletzt 26,00 Euro. Seit Mitte März war das Papier zuvor von 22,00 auf 27,70 Euro gestiegen.

    Wir sehen Dürr als aussichtsreichen Wert und befinden uns damit in der guten Gesellschaft der meisten Analysten. In diesem Jahr hat die Aktie gute Chancen noch bis 36,00 Euro zu steigen. Beachten Sie jedoch die Absicherung durch Stopporders, damit Sie gegen Situationen wie den aktuellen Rücksetzer gewappnet sind.

    Matthias Protzel

     

    Ausblick

      HanseTrader HanseTrader Meta Kursziel Tendenz
    Dürr
    DUE (Ger) - 36,00 Euro  

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke