You are here: Startseite / Crédit Suisse im Geldrausch

Crédit Suisse im Geldrausch

    Do, 23/07/2009 - 11:31 – M.Protzel

    Nachdem in den vergangenen Wochen eine US-Großbank nach der anderen die Öffentlichkeit mit Milliardengewinnen überraschte, hat sich jetzt auch das erste europäische Institut dem Erfolgsreigen angeschlossen. Für das zweite Quartal 2009 konnte die Schweizer Crédit Suisse (CFD-Kürzel: CSGN) starke Zahlen vorlegen.

    Der Gewinn stieg auf gut 1,6 Mrd. Franken, womit die Schweizer hinter dem Gewinn von rund 2 Mrd. Franken im ersten Quartal zurückblieben. Allerdings wird das Ergebnis durch Sondereffekte belastet.  So z.B. die 1,1 Mrd. Franken hohe Abschreibung auf Wertpapiere oder 500 Mio. Franken die in einem Vergleich an den Chemiekonzern Huntsman Corporation gezahlt werden müssen. Andernfalls hätte Crédit Suisse sogar einen Gewinn von 2,5 Mrd. Franken verbuchen können.

    Dabei schrieben laut Konzernangaben auch die Abteilungen Investment Banking, Private Banking und Asset Management schwarze Zahlen und trugen maßgeblich zu dem guten Ergebnis bei.


    Die Schweizer Franken fließen wieder...

    Bereits vor Bekanntgabe der neuen Zahlen hatte die Bank eine hervorragende Kursperformance aufzuweisen. Die Aktie war seit Jahresbeginn um gut 80 Prozent gestiegen. Zuletzt kletterte der Wert auf gut 51 Franken. Die starke Jahresperformance läßt baldige Einbrüche durch Gewinnmitnahmen realistisch erscheinen, für die kommenden Monate läßt Crédit Suisse dennoch auf weitere deutliche Kursgewinne hoffen. Interessant ist die Entwicklung der Bank auch für die restlichen europäischen Geldinstitute, deren Quartalszahlen bald anstehen. So veröffentlicht die Deutsche Bank (CFD-Kürzel: DBK) am 29. Juli ihre Zahlen.

    Während bei der Crédit Suisse der Zug mit den größten Profiten für die Trader bereits abgefahren ist, kann bei den restlichen Großbanken noch auf gute Ergebnisse spekuliert und eine Lauerposition für einen günstigen Einstieg eingenommen werden. Dabei sollte der Fokus auf Institute mit ähnlich starkem Kapitalmarktgeschäft wie bei der Crédit Suisse gelegt werden.

    Matthias Protzel

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke