You are here: Startseite / Durch die Unterstützung und die 21 Tage GDL

Durch die Unterstützung und die 21 Tage GDL

    Mo, 17/08/2009 - 17:22 – F.Grundheber

    Der S&P 500 vollzog gleich zu Marktbeginn den Ausbruch durch die Unterstützung des symmetrischen Dreiecks, welches sich identisch zum Dow Jones letzte Woche ausbilden konnte.
    Zunächst wurden wie erwartet 23,6 Prozent der letzten Aufwärtsbewegung korrigiert.


    Damit wurde aber auch gleichzeitig die 21 Tage Gleitende Durchschnittslinie durchbrochen, was in dieser Kombination bei einigen Trendfolgern Longpositionen geschlossen und Shortpositionen eröffnet haben dürfte.
    Es bleibt heute noch bis zum Marktschluss abzuwarten, ob auch der Schlusskurs unter- oder oberhalb des Korrekturlevels und der Gleitenden Durchschnittslinie liegen wird.
    Ein Scshlusskurs über dem Bereich von 983 Punkten würde das charttechniche Bild wieder etwas aufhellen und für den morgigen Handelstag auch eine hilfreiche Handelsmarke zurücksetzten.

    Die Oszillatoren bleiben negativ und das Zusammenziehen der Bollinger Bänder lässt noch eine größere Bewegung in naher Zukunft vermuten.

    F.Grundheber

     

    Tagged: , ,

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke