You are here: Startseite / Adjustierung = Verzögerung oder Gnadenfrist

Adjustierung = Verzögerung oder Gnadenfrist

    Di, 06/10/2009 - 14:57 – F.Grundheber

    Die Adjustierung der Trendunterstützung im Standard and Poor’s 500 kann zwei Ursachen und Folgen haben.
    Zum einen könnte hierdurch die Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sichtbar geworden sein, was unter Ökonomen seit einigen Wochen bereits proklamiert wird.


    Es wäre aber auch eine längere Korrektur denkbar, deren Abwärtsbewegung durch die Umkehr der ursprünglichen Trendunterstützung zum Widerstand (für eine weitere Kurserholung) begünstigt werden würde.
    Es bleibt abzuwarten, ob die Kurse in den ursprünglichen Kanal vordringen, oder an der alten Trendunterstützung abprallen und auch die neujustierte Trendlinie durchbrechen werden.
    Zunächst gibt es wieder positive Signale durch die Stochastik und ein leicht steigendes Momentum zur aktuellen Aufwärtsbewegung.

    F. Grundheber
     

    Tagged: , ,

    Kommentare

    Update Unterstützungen und Widerstände

    Widerstände: 1.059,93 / 1.074,77 / 1.121,44

    Unterstützungen: 1.039,47 / 1.019,95 / 1.014,14 / 992,84 / 951,85

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke