You are here: Startseite / Salzgitter

Salzgitter

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Salzgitter quält sich durch die Krise

    Di, 06/11/2012 - 15:47 – M.Protzel

    Der deutsche Stahlgigant Salzgitter ist in Nöten. Da die Stahlpreise weiterhin zu niedrig liegen, während Strom- und Rohstoffkosten ansteigen, wird es immer schwerer, kostendeckend zu arbeiten. In den ersten neun Monaten 2012 erlitt der Konzern einen Verlust vor Steuern in Höhe von 43 Millionen Euro, davon allein 25 Millionen im dritten Quartal. Im entsprechenden Vorjahresquartal hatte Salzgitter noch einen Gewinn von 39,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Ergebnis nach Steuern soll übrigens erst am 14.

    Salzgitter übernimmt Klöckner-Werke vollständig

    Do, 26/08/2010 - 14:45 – M.Protzel

    Der 25. August 2010: Auf der Hauptversammlung in Frankfurt stimmten die Aktionäre der Klöckner-Werke der vollständigen Übernahme durch die Salzgitter AG zu.

    Voestalpine mit Ertragseinbruch

    Di, 01/06/2010 - 13:09 – C.Janß

    Der österreichische Stahlkocher Voestalpine AG musste im abgelaufenen Fiskaljahr einen großen Ertragseinbruch verzeichnen. Laut einer Unternehmensmeldung vom Dienstag,  lag der Umsatz im Fiskaljahr 2009/10 mit 8,55 Mrd. Euro um 27,1 Prozent unter dem Vorjahreswert von 11,72 Mrd. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) verringerte sich auf 352 Mio. Euro nach 988,7 Mio. im Vorjahr.

    Stahlindustrie erwartet anhaltende Erholung

    Mi, 06/01/2010 - 16:58 – C.Janß

    Nach Ansicht der Wirtschaftsvereinigung Stahl wird die Stahlproduktion 2010 in Deutschland erstmals wieder zulegen und die Nachfrage das Vorkrisenniveaus von 2007 erreichen. Nach einem Minus von rund 28 Prozent auf 33 Millionen Tonnen Rohstahl in 2009 soll die Produktion 2010 wieder um 10 bis 15 Prozent auf 36 bis 38 Millionen Tonnen ansteigen. Die Auftragslage habe sich verbessert und der Auslastungsgrad sei auf rund 80 Prozent angestiegen. Zuvor stillgelegte Hochöfen seien in der Zwischenzeit sogar wieder in Betrieb genommen worden.

    Schlechtes Halbjahr für Salzgitter

    Do, 13/08/2009 - 13:28 – M.Protzel

    Der deutsche Stahlproduzent Salzgitter (CFD-Kürzel: SZG) muss nach schlechten Halbjahreszahlen die Prognose für das Gesamtjahr reduzieren. Die Erholung der Auftragslage lässt weiterhin auf sich warten und nur einige wenige der fast 100 Unternehmen, aus denen sich die Salzgitter AG zusammensetzt, können von Umsatzsteigerungen berichten.

    Feuerprobe für Stahlkocher

    Mi, 03/06/2009 - 12:50 – M.Protzel

    Die Stahlindustrie im Kampf gegen die Absatzkrise
    Per Definition ist Stahl eine metallische Legierung mit dem Hauptbestandteil Eisen und einem Kohlenstoffgehalt zwischen 0,002 und 2,06 Prozent. Doch in seiner Bedeutung für die Wirtschaft und in seiner praktischen Nutzung gibt es kaum vielfältigere Werkstoffe. Allein in Europa kennen wir über 2.300 unterschiedliche Sorten Stahl, vom dünnen Dosenblech über den widerstandsfähigen Edelstahl, bis hin zur winzigen Büroklammer.

    Bereits vor Jahrhunderten stellten die Menschen Stahl her. Städte wie Toledo oder Damaskus waren berühmt für ihre Schmieden und Erzeugnisse. Die Qualität des Stahls konnte über die Entwicklung ganzer Nationen entscheiden. Mit dem Beginn der Industrialisierung wuchs die Bedeutung des Stahls - vor allem für die Rüstung -  ins Unermessliche.

    Salzgitter wird Mischkonzern

    Fr, 23/03/2007 - 16:49 – M.Protzel

    Salzgitter, der zweitgrößte deutsche Stahlkocher kauft den Duisburger Maschinenbaukonzern Klöckner-Werke (KW). Dabei werden 78 Prozent der Aktien von der insolventen WCM-Gruppe übernommen, die schon seit längerem nach einem Käufer sucht, um ihre Schulden bei der HSH-Nordbank zu tilgen. Anderenfalls hätte KW die Zwangsversteigerung gedroht.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke