You are here: Startseite / Interviews & Reportagen

Interviews & Reportagen

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Weizen-Rallye 2010: Ein Beispiel für erfolgreiches CFD-Trading

    So, 10/10/2010 - 14:51 – Gast

    Ein Gespräch mit T. Jacobi, CFD-Trader seit 2003
    Rohstoffe werden an den großen Warenterminbörsen in Chicago, London und Shanghai gehandelt. Aber auch zahlreiche Privatanleger nutzen mittlerweile die Kursbewegungen an diesen Märkten durch den Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) am heimischen Computer. CFDs sind überaus transparent und sie bieten – im Gegensatz zu herkömmlichen Futures – die Möglichkeit, mit geringem Eigenkapitaleinsatz von den Kursbewegungen am Rohstoffmarkt zu profitieren.

    Edelste Metalle

    Mo, 04/10/2010 - 15:17 – M.Protzel

    Platin und Palladium für das Depot
    Seit der frühen Antike wird der Mensch vom Glanz der Edelmetallen betört. Der Rausch von Gold und Silber brachte Königreiche zu Fall und veränderte das Gesicht der Welt. Auf dem amerikanischen Kontinent mussten ganze Zivilisationen den Glücksrittern weichen.

    CFDs am Zug

    Mo, 02/08/2010 - 13:59 – M.Protzel

    Bahnbetreiber und Zughersteller im Überblick
    Es ist erst wenige Wochen her, dass die Deutsche Bahn das mediale Sommerloch nach der Fußball-Weltmeisterschaft mit einem veritablen Skandal füllte: Für hunderte Fahrgäste in den deutschen High-Tech-Zügen vom Typ ICE wurde die Fahrt von A nach B zum unfreiwilligen Saunabesuch. Bei Außentemperaturen von zeitweise 35 Grad Celsius im Schatten fielen in zahlreichen Zügen die Klimaanlagen aus. Neben gesundheitlichen Schäden der Reisenden brockte sich das mächtige Verkehrsunternehmen auch ein PR-Desaster ein, da zu spät, nicht transparent genug und dazu noch uneinsichtig auf die Vorkommnisse reagiert wurde.

    Es ist Zeit! - WM 2010

    Fr, 04/06/2010 - 14:17 – M.Protzel

    Als CFD-Trader zu den Gewinnern gehören
    "Ke Nako" (Es ist Zeit) – das ist das offizielle Motto der 19. Fußball-Weltmeisterschaft, die vom 11. Juni 2010 an in Südafrika abgehalten wird. Die Aufforderung "Celebrate Africa´s Humanity" vervollständigt den Slogan und verheißt ein Freudenfest afrikanischer Menschlichkeit.

    Im Angesicht des Vulkans

    Mo, 03/05/2010 - 15:52 – M.Protzel

    Welche CFD-Werte durch den Ausbruch des Eyjafjallajökull beeinflusst wurden
    Alle Jahre wieder rückt die Natur unser oft selbstgefälliges Weltbild gnadenlos zurecht. Am 14. April 2010 hat uns der isländische Vulkan Eyjafjallajökull die Verwundbarkeit unserer modernen Gesellschaft vor Augen geführt.

    Griechische Tragödie wird zum deutschen Politikum

    Di, 27/04/2010 - 10:10 – S.Grönwoldt

    Während die Devisenhändler die Flut von halbherzigen Meldungen mühsam verarbeiten, ist die zögerliche Haltung der schwarz-gelben Regierung bei der Diskussion um die finanzielle Hilfe für Griechenland symptomatisch für die Politik von Merkel & Co: Die Taktik lautet abwarten und eventuell erneut distanzieren. Die Kanzlerin konnte sich in den vergangenen Monaten so schon mehrfach aus der politischen Affäre ziehen (etwa bei den unglücklichen Statements ihres Außenministers zur Hartz-IV-Dekadenz).

    Elektronengehirne

    Do, 01/04/2010 - 15:56 – M.Protzel

    Die wichtigsten CFD-Werte unter den Computerherstellern
    "Ich glaube, es gibt einen weltweiten Bedarf an vielleicht fünf Computern." Diesen Satz soll der frühere IBM.Chef Thomas J. Watson angeblich im Jahr 1943 von sich gegeben haben. Seitdem hat sich die Welt drastisch verändert.

    Olympisches Feuer

    Fr, 26/02/2010 - 16:15 – M.Protzel

    Die Winterspiele in Vancouver und die teilnehmenden CFD-Werte
    Der erste echte Winter des neuen Jahrtausends hat Mittel- und Nordeuropa nach wie vor fest im Griff. Zwar schliddern und frieren sich viele Europäer immer noch durch die verbleibenden Wochen bis zum Frühjahr, doch Winter muss nicht gleichbedeutend mit Frust sein. Schließlich gibt es zahlreiche Aktivitäten und Sportarten, die nur bei Eis und Schnee möglich sind. So konnten wir Hamburger uns erst kürzlich zum ersten Mal seit 13 Jahren in großer Zahl auf den zugefrorenen Gewässern der Hansestadt tummeln. Der ganz große Sport findet momentan jedoch im Ausland statt.

    Im kanadischen Vancouver und den umliegenden Ortschaften wird seit dem 12. Februar die 21. Winterolympiade ausgetragen. Das Motto der Kanadier "With glowing hearts" (Mit glühenden Herzen) trifft auf die wintersportbegeisterten Deutschen und ihre südlichen Nachbarn Österreich und Schweiz ebenfalls zu. Alle drei Nationen durften sich berechtigte Hoffnungen auf zahlreiche Medaillen machen, haben mittlerweile sogar schon etliche gewonnen.

    Doch noch Winter!

    Fr, 29/01/2010 - 15:08 – M.Protzel

    Wer hätte das gedacht! In Deutschland kann es doch noch richtig Winter werden. Kältewelle und Schneeeinbruch haben das gesamte Land sowie seine Nachbarn seit Wochen fest in der Hand und auch jetzt ist noch kein Ende der Kälte abzusehen. In Berlin protestierten Schneemänner gegen den Klimawandel, in Hamburg frieren die Barkassen an ihren Liegeplätzen fest und die alpinen Skiparadiese konnten ihre Zukunftsängste für diesen Winter ad acta legen.

    Die Börse allerdings friert niemals ein, auch wenn ein eisiger Wind weht, weshalb der geneigte CFD-Trader sich auch in diesen kalten Tagen keineswegs in den Winterschlaf begeben sollte. Zum einen sorgen Wind und Wetter bei manchen Markteilnehmern für veränderte Verhältnisse und unter Umständen sogar zu willkommenen Zusatzverdiensten. Zum anderen nimmt die Spannung an den Märkten langsam zu, schließlich wartet alle Welt auf den versprochenen Aufschwung.

    Marktlage erfordert alternative Anlageformen

    Mo, 04/01/2010 - 13:59 – S.Grönwoldt

    Auch die zweite Dekade des 21. Jahrhunderts wird aufmerksamen Marktbeobachtern und Händlern mit geeigneten Instrumenten große Chancen bieten. Nachdem die Kurse an den Weltbörsen bereits im vergangenen Jahr ein ausgesprochen hohes Niveau erreicht haben, ist ein nachträgliches Feuerwerk derweil kaum noch zu erwarten. Der deutsche Leitindex Dax (CFD-Kürzel: GERMAN30) steht zu Beginn des Jahres 2010 bei 6.000 Punkten. Selbst bei einem tatsächlich anhaltenden Aufschwung sind Übertreibungen nach oben nunmehr unwahrscheinlich.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke