You are here: Startseite / S&P 500

S&P 500

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Short-day im S&P

    Mo, 15/03/2010 - 17:50 – F.Grundheber

    Der S&P500 konnte zwar einen neuen Höchststand seit über einem Jahr verbuchen, doch fiel der Kursverlauf zum Ende der Woche eher bescheiden aus, so dass der Schlusskurs wieder unter dem vorausgegangen Hoch und Widerstand  notierte.
    Short-days nennt man diese impulsschwachen Kerzen mit kleinem Köper gegenüber den Kerzen mit weit auseinanderliegendem Eröffnungs- und Schlusskurs (Long-days).
    Der erste Handelsverlauf am Montag, dem 15. März bestätigte wieder den alten Widerstand im Bereich der 1.150 Punkte.

    Between the lines

    Fr, 26/02/2010 - 17:29 – F.Grundheber

    Der Standard & Poors hat Anfang Februar seine Korrektur vorläufig bei 1.044,50 Punkten kurz vor dem 23,6-Prozent-Korrekturlevel (1.036 Punkte) beenden können. Der Standard & Poors hat Anfang Februar seine Korrektur vorläufig bei 1.044,50 Punkten kurz vor dem 23,6-Prozent-Korrekturlevel (1.036 Punkte) beenden können.

    Neues Kurspotential am unteren Ende des Trendkanals

    Mi, 04/11/2009 - 17:15 – F.Grundheber

    Zwar konnte die Trendunterstützung nicht den gesamten Kursverlauf der ersten zwei Tage dieser Woche im Zaum halten, doch sprechen die langen Lunten (untere Schatten der Kerzen) für die Bullen.

    Auch der vorläufige Kursverlauf vom Mittwoch bestätigt die bullishen Signale.

    Weitere Korrektur droht

    Mo, 26/10/2009 - 14:27 – F.Grundheber

    Der S&P 500 befindet sich am oberen Rand seines aufwärtsgerichteten sekundären Trendkanals und findet nur wenig Raum für einen Ausbruch durch die Eintausendeinhundert.  

    Neues Hoch vs. erneuter Korrektur

    Mi, 14/10/2009 - 13:52 – F.Grundheber

    S&P 500 mit uneinheitlichen Signalen
    Seit der letzten Korrektur gab es noch kein neues Hoch, so dass die Marke bei 1.080 Punkten als aktueller Widerstand bis zu seinem Bruch angesehen werden muss.

    Adjustierung = Verzögerung oder Gnadenfrist

    Di, 06/10/2009 - 14:57 – F.Grundheber

    Die Adjustierung der Trendunterstützung im Standard and Poor’s 500 kann zwei Ursachen und Folgen haben.
    Zum einen könnte hierdurch die Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sichtbar geworden sein, was unter Ökonomen seit einigen Wochen bereits proklamiert wird.

    Neuer Drive im S&P 500

    Mo, 24/08/2009 - 12:31 – F.Grundheber

    Am Freitag schaffte der US-amerikanische Index den Ausbruch aus seiner zweiwöchigen Seitwärtsbewegung in der Range seiner Jahreshöchstnotierung und dem ersten Korrekturlevel.
    Mit dem Bruch des Widerstands im Bereich von 1.010-14 Punkten gerät das nächste übergeordnete Korrekturlevel bei 1.121 Punkten in das Blickfeld der Bullen.

    Durch die Unterstützung und die 21 Tage GDL

    Mo, 17/08/2009 - 17:22 – F.Grundheber

    Der S&P 500 vollzog gleich zu Marktbeginn den Ausbruch durch die Unterstützung des symmetrischen Dreiecks, welches sich identisch zum Dow Jones letzte Woche ausbilden konnte.
    Zunächst wurden wie erwartet 23,6 Prozent der letzten Aufwärtsbewegung korrigiert.

    Zaghafte Zuversicht

    Mo, 10/08/2009 - 14:33 – F.Grundheber

    Der S&P500 konnte in der vergangenen Woche lediglich gut die Hälfte seiner Gewinne vom Freitag ins Wochenende tragen, so dass der Ausbruch aus dem Seitwärtskanal nur in einer erweiterten Range zwischen 983 und 1.014 Punkten endete.
     

    Die Eintausend im Visier

    Mo, 27/07/2009 - 15:24 – F.Grundheber

    Mit dem Jahreshoch bei 956,23 Punkten hat der S&P 500 eine weitere Hürde überwunden und die Eintausend (38,2 Prozent der Abwärtsbewegung seit Oktober 2007 bei 1.014 Punkten) ins Visier genommen.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke