You are here: Startseite / EUR/USD

EUR/USD

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Niederlage für die Bullen

    Di, 18/08/2009 - 10:01 – M.Pickert

    Nachdem die Bullen vor einigen Handelstagen bei ihrem Angriff auf die primäre Abwärtstrendlinie eine empfindliche Niederlage erlitten haben, nutzten die Bären das gewonnene Momentum und drängten den Kurs des Währungspaars in Richtung Süden. Somit findet der aktuelle Handel wieder innerhalb der alten Tradingrange statt, wobei sich der Kurs in der Nähe der vermuteten Aufwärtstrendlinie aufhält.

    Angriff auf die primäre Trendlinie?

    Di, 21/07/2009 - 14:07 – M.Pickert

    Der EURUSD zeigt sich in den letzten Handelstagen mit einer steigenden Tendenz und nähert sich der primären Abwärtstrendlinie im Bereich von 1,4400. Allerdings befindet er sich nach wie vor innerhalb seiner Tradingrange, welche durch die beiden 38,2 Prozent-Fibonacci-Retracements und dem High bei 1,4332 gebildet wird.

    Erneuter Test der Unterstützungszone?

    Di, 07/07/2009 - 11:12 – M.Pickert

    Die Bären haben es nicht geschafft, die Unterstützung im Bereich von 1,3733 zu durchbrechen. Im Anschluss konnte sich der Kurs des Währungspaares erholen und führte den EUR/USD bis an die 1,4200 heran. In den letzten Tagen sehen wir einen erneuten kleinen Abwärtsimpuls, der bisher aber nicht sehr dynamisch wirkt.

    Hält die Unterstützung?

    Fr, 19/06/2009 - 11:24 – M.Pickert

    Das Währungspaar EUR/USD hat – wie hier bereits vermutet – eine kurzfristige Verschnaufpause eingelegt wobei das bereits skizzierte Unterstützungsniveau im Bereich von 1,3740 sich bisher als stabil erwiesen hat. Durch die Konsolidierung der letzten Handelstage wurde ein kurzfristiger Abwärtstrend etabliert, die Entscheidung über die Kursrichtung der nächsten Tage wird somit wahrscheinlich durch einen Bruch dieser Trendlinie (Richtung Norden) oder einen Bruch der Unterstützungslinie gefällt werden.

    Gefangen zwischen den Retracements des Fibonacci

    Fr, 05/06/2009 - 11:10 – M.Pickert

    Wie erwartet konnten die Bullen das Währungspaar EUR/USD Richtung Norden treiben, Aktuell nähern wir uns der übergeordneten Abwärtstrendlinie im Bereich von 1,4500. Zusätzlich kann an in dieser Region mit weiterem Widerstand durch das 61,8 Prozent-Fibonacci-Retracement der Abwärtsbewegung von 2008 gerechnet werden. Es ist zu vermuten, dass die Kurse diese Region (Marke C) kurzfristig nicht durchstoßen können, somit kann es zu einer Konsolidierung komme, welche den Markt zunächst zur Markierung B bei 1,3740 führen sollte. Hier wartet eine Unterstützungszone, welche durch das 38,2 Prozent-Fibonacci-Retracement der aktuellen Aufwärtsbewegung aufgewertet wird.

    Einkaufsreisen nach Amerika könnten sich wieder lohnen...

    Di, 12/05/2009 - 10:07 – M.Pickert

    In den letzten Handelstagen konnte sich das Währungspaar EUR/USD nach oben orientieren und so einen kurzfristigen Aufwärtstrend etablieren (grüne Trendlinie). Aktuell scheint der Kurs auf eine Widerstandszone zu stoßen (Markierung B), welche durch das Reaktionshoch Mitte März bei 1,3741 und dem 61,8 Prozent-Fibonacci-Retracement der Anfang des Jahres vollzogenen Abwärtsbewegung gebildet wird.

    Erfolg für die Bären

    Mo, 20/04/2009 - 09:04 – M.Pickert

    Die Bären konnten in den letzten Tagen einen Erfolg beim EUR/USD verzeichnen. Sie haben es geschafft, die bullishe Flaggenformation in Richtung Süden aufzulösen und konnten so einen kurzfristigen Abwärtstrend etablieren.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke