You are here: Startseite / Charttechnik

Charttechnik

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Aufwärtstrend mit weiterem Korrekturpotential

    Mo, 19/10/2009 - 11:36 – F.Grundheber

    Der DAX befindet sich mittel- bis langfristig weiterhin klar im Aufwärtstrend.
    Dabei bewegt sich der Index aber am oberen Rand des inneren aufwärtsgerichteten Kanals, was im langfristigen Chart mit Wochenkerzen gut zu sehen ist.

    DAX mit neuem Hoch

    Do, 15/10/2009 - 10:15 – F.Grundheber

    Der DAX hat nach einem neuen Hoch mit 5.854 Punkten über der 50 Prozent Korrekturzone geschlossen.
    Im aktuellen Trendkanal gibt es weiteres bullishes Kurs-, wie auch bearishes Korrekturpotential.
     

    Alltime-High! Chance auf Einstieg in den Trend?

    Do, 15/10/2009 - 09:40 – M.Pickert

    Das Gold konnte gestern mit einem Preis von 1.070,68 USD ein neues Alltime-High markieren. Allerdings ist der von uns vermutete Kursanstieg der letzten Tage für unseren Geschmack ein wenig zu schnell gegangen, somit vermuten, wir, dass es in den nächsten Tagen zu einer kurzfristigen Konsolidierung kommen kann.

    Neues Hoch vs. erneuter Korrektur

    Mi, 14/10/2009 - 13:52 – F.Grundheber

    S&P 500 mit uneinheitlichen Signalen
    Seit der letzten Korrektur gab es noch kein neues Hoch, so dass die Marke bei 1.080 Punkten als aktueller Widerstand bis zu seinem Bruch angesehen werden muss.

    Kann das neue Hoch gehalten werden?

    Mo, 12/10/2009 - 11:05 – F.Grundheber

    Der DAX hat am Montagmorgen mit dem Bruch der Marke bei 5.760,83 Punkten ein weiteres Jahreshoch verbuchen können. Im Bereich von 5.736 – 5.761 Punkten sollte sich nun eine unterstützende Zone ausgebildet haben, die aber noch einer Bestätigung bedarf.

    Der Winterschlaf des US Crude Oils

    Fr, 09/10/2009 - 10:58 – M.Pickert

    Das US-Crude Oil scheint sich in der Tradingrange sehr wohl zu fühlen und notiert weiterhin seitlich. Auch auf Sicht der nächsten Handelstage scheint es hier kaum zu größeren Überraschungen seitens der Kursbewegung zu kommen, der Winterschlaf scheiont in diesem Fall bereits im Sommer begonnen zu haben.

    Es ist angerichtet!

    Fr, 09/10/2009 - 10:53 – M.Pickert

    Wie hier bereits vermutet kam es im Eur/USD zu einer Korrekturbewegung an die Aufwärtstrendlinie. Von hier aus macht sich das Währungspaar nun auf, um die Überwindung des Reaktionshochs bei 1,4844 anzugehen.

    Gold schießt in den Himmel!

    Mi, 07/10/2009 - 11:19 – M.Pickert

    Der Goldpreis explodiert! Mit den heutigen Kursen markiert das Edelmetall ein neues Alltime-High, welches aktuell bei 1047,82 USD per Feinunze liegt. Es ist zu vermuten, dass in den nächsten Minuten, Stunden oder Tagen weitere Höchststände verzeichnet werden können.

    Adjustierung = Verzögerung oder Gnadenfrist

    Di, 06/10/2009 - 14:57 – F.Grundheber

    Die Adjustierung der Trendunterstützung im Standard and Poor’s 500 kann zwei Ursachen und Folgen haben.
    Zum einen könnte hierdurch die Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sichtbar geworden sein, was unter Ökonomen seit einigen Wochen bereits proklamiert wird.

    Erholung in Sicht

    Di, 06/10/2009 - 12:27 – F.Grundheber

    Der Dow Jones scheint im Bereich von 9.422 Punkten
    (38,2 Prozent Korrekturkorridor der gesamten Abwärtsbewegung seit 2007) einen unterstützenden Bereich für ein Ende der Korrektur gefunden zu haben.
     

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke