You are here: Startseite / Rohstoffe

Rohstoffe

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Rohstoff-Depot: Kaffee

    Fr, 09/04/2010 - 12:25 – C.Janß

    Die Pflanze
    Kaffeepflanzen können bis zu acht Meter hoch werden. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt hält man diese jedoch strauchförmig. Die Blüte setzt kurz nach der Trockenperiode unmittelbar nach den ersten Regenfällen ein. Sie erinnert in Duft, Farbe und Form ein wenig an Jasmin. Nach der Befruchtung bildet sich die Kaffeekirsche. Die beiden Samenkerne (Kaffeebohnen) im Innern der Kirsche werden jeweils von einem Silberhäutchen und einer Pergamenthaut umschlossen. Das Fruchtfleisch umgibt beide Kirschen zusammen mit einer dünnen Hautschicht.

    JP Morgan: Neue Macht im Rohstoffhandel

    Mi, 17/02/2010 - 11:41 – S.Grönwoldt

    Die US-amerikanische Investmentbank JP Morgan (CFD-Kürzel: JPM (US)) zählt zu den größten Gewinnern der Finanz- und Wirtschaftskrise: Bereits im März 2008 konnte das Finanzinstitut mit Unterstützung der US-Notenbank den in die Krise geratenen Rivalen Bear Stearns und einige Monate später die größte US-amerikanische Sparkasse Washington Mutual übernehmen.

    Stahlindustrie erwartet anhaltende Erholung

    Mi, 06/01/2010 - 16:58 – C.Janß

    Nach Ansicht der Wirtschaftsvereinigung Stahl wird die Stahlproduktion 2010 in Deutschland erstmals wieder zulegen und die Nachfrage das Vorkrisenniveaus von 2007 erreichen. Nach einem Minus von rund 28 Prozent auf 33 Millionen Tonnen Rohstahl in 2009 soll die Produktion 2010 wieder um 10 bis 15 Prozent auf 36 bis 38 Millionen Tonnen ansteigen. Die Auftragslage habe sich verbessert und der Auslastungsgrad sei auf rund 80 Prozent angestiegen. Zuvor stillgelegte Hochöfen seien in der Zwischenzeit sogar wieder in Betrieb genommen worden.

    Rohstoff-Depot: Zucker

    Mo, 23/11/2009 - 13:34 – C.Janß

    Zucker wird überwiegend aus Zuckerrüben und Zuckerrohr gewonnen. Chemisch und physikalisch besteht kein Unterschied zwischen Rüben- und Rohrzucker. Der uns vertraute weiße Zucker (Saccharose) setzt sich aus vier verschiedenen Zuckerarten zusammen: Glukose und Dextrose (Traubenzucker), Fruktose (Fruchtzucker) und Laktose (Milchzucker). Alle Zuckerarten gehören zur Gruppe der Kohlenhydrate. Zuckerbestandteile sind in einer Vielzahl von Pflanzen enthalten.

    Bioethanol - Treibstoff der Zukunft?

    Do, 19/11/2009 - 13:23 – C.Janß

    Bioethanol ist als alternativer Kraftstoff für den Verbrauch in Ottomotoren vorgesehen. Über 60 Prozent der weltweiten Bioethanolproduktion wird aus zucker-, stärke- und zellulosehaltigen Pflanzen wie Weizen, Mais, Zuckerrüben oder Zuckerrohr hergestellt. Bei der Verbrennung wird nur so viel CO² in die Atmosphäre freigesetzt, wie durch die verarbeiteten Nutzpflanzen an Kohlendioxid aufgenommen wurde.

    Rohstoff-Depot: Kupfer

    Mi, 04/11/2009 - 18:13 – C.Janß

    Kupfer wird in sogenannten Affinerien hergestellt. Es findet seine Verwendung in einer Vielzahl von Produkten. Neben Münzen, Stromkabeln, Rohren, Kesseln, Transistoren wird Kupfer auch für die Bedachung von Häusern verwendet. Das Metall besitzt eine sehr gute elektrische Leitfähigkeit, ist korrosionsbeständig und gut formbar. Aufgrund seiner bakteriziden Eigenschaften werden häufig Kupferarmaturen im medizinischen Bereich eingesetzt. Kupferrecycling ermöglicht die Wiederverwendung des wertvollen Metalls.

    Rohstoff-Depot: Kakao

    Di, 20/10/2009 - 15:39 – C.Janß

    Kakao gehört zu den wichtigsten Gütern unter den nachwachsenden Rohstoffen der Welt. Der Name bezeichnet die Samen des Kakaobaums und das daraus hergestellte Kakaopulver.  Es gibt etwa 20 verschiedene Kakaoarten auf der Welt. Zur Herstellung von Schokolade werden vornehmlich die Sorten Criollo und Forastero verwendet. Criollo, die edelste und teuerste Kakaosorte, hat einen Anteil von 15 Prozent an der Weltproduktion und wird in Südamerika angebaut.

    Aluminiumriese Alcoa überzeugt mit Q3-Zahlen

    Do, 08/10/2009 - 13:02 – S.Grönwoldt

    Der Handel an der US-Börse war im Verlauf des gestrigen Mittwochs von leichter Unsicherheit gekennzeichnet. Grund hierfür war die Erwartung der Geschäftszahlen von Alcoa (CFD-Kürzel: AA (US)) nach Börsenschluss an der Wall Street. Der Aluminiumhersteller eröffnet mit seinen Zahlen traditionell als erster Großkonzern die jeweilige Berichtssaison in den USA.

    Gold bleibt im Rallyemodus

    Mo, 21/09/2009 - 15:41 – S.Grönwoldt

    Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat den Verkauf von 403,3 Tonnen Gold beschlossen. Das entspricht rund einem Achtel seiner gesamten Reserven. Der Gegenwert beträgt beim aktuellen Goldpreis rund 8,8 Milliarden Euro, und die Verkaufserlöse sollen für die Vergabe neuer Darlehen an Entwicklungsländer verwendet sowie teilweise in verzinste Wertpapiere angelegt werden, um die  Abhängigkeit von den Zinseinnahmen aus Krediten an Krisenländer zu verringern.

    Tiefenrausch im Ölgebiet

    Do, 03/09/2009 - 13:23 – M.Protzel

    Beim britischen Erdölgiganten BP (CFD-Kürzel: BP) herrscht zurzeit Freude:  Während die Unkenrufe auf die Endlichkeit der weltweiten Ölreserven jährlich lauter werden, gelang den Rohstoffscouts des Unternehmens ein womöglich spektakulärer Fund im Golf von Mexiko.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke