You are here: Startseite / Rohstoffe

Rohstoffe

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    BHP zurück im Ring

    Sa, 24/11/2007 - 13:47 – M.Protzel

    Der australische Bergbaukonzern BHP Billiton (CFD-Kürzel: BHP) gibt die seit einem Jahr gärenden Übernahmepläne bezüglich des Konkurrenten Rio Tinto (CFD-Kürzel: RIO) nicht auf. BHP wird inzwischen durch einen Kredit über 70 Mrd. Dollar seitens der Citigroup unterstützt. Damit soll das bisherige Angebot von 160 Mrd. Dollar aufgestockt werden.

    Goldrausch in Chile

    Fr, 23/11/2007 - 19:35 – M.Protzel

    Die kanadische Barrick Gold Corporation (CFD-Kürzel: ABX), einer der weltweit größten auf den Abbau von Gold spezialisierten Rohstoffkonzerne ergreift Maßnahmen, um noch mehr von den steigenden Goldpreisen zu profitieren. Neben dem Ausbau der Minen und Förderanlagen auf dem gesamten amerikanischen Kontinent, sowie in Australien und Afrika, ist jetzt auch noch die freundliche Übernahme des kleineren Wettbewerbers Arizona Star Resource Corp geplant. Die Kanadier bieten 773 Mio. kanadische Dollar (ca. 533 Mio.

    Kampf um die Kupferhütten

    Fr, 27/07/2007 - 13:59 – M.Protzel

    Die Norddeutsche Affinerie Ag (CFD-Kürzel: NDA) – ihres Zeichens Europas größter Kupferhersteller macht weiter Boden gut in ihren Übernahmebestrebungen bezüglich der belgischen Kupferhütte Cumerio. Der Anteil der NA an Cumerio ist inzwischen von 10 auf 15 Prozent aufgestockt worden. Dass der Hamburger Konzern den belgischen Wettbewerber schlucken will, ist beschlossene Sache. NA stellt dafür bis zu 780 Mio. Euro in Aussicht und bietet den Cumerio-Aktionären damit 30 Euro je Aktie.

    Wacker trotzt dem Engpaß

    Sa, 23/06/2007 - 11:17 – M.Protzel

    Die bayerische Wacker AG (CFD-Kürzel: WCH) ist der zweitgrößte Hersteller von Polysilizium weltweit. Polykristallines Silizium ist ein wichtiger Rohstoff sowohl für die Fertigung von Solarzellen als auch für die Herstellung von Computerchips. Beide Branchen teilen sich den Verbrauch dieses kostbaren Guts etwa zu gleichen Anteilen. Allerdings besteht momentan ein ernsthafter, weltweiter Engpass an Polysilizium.

    Schwergewichte des Leichtmetalls

    So, 27/05/2007 - 11:43 – M.Protzel

    Der US-Konzern Alcoa ist nur noch die Nummer zwei der weltgrößten Aluminiumkonzerne. Die selbst durch eine Dreierfusion entstandene russische United Company RUSAL hat den Amerikanern den Platz an der Sonne weggenommen. Der Markt für Aluminium gehört zu den vielversprechendsten Rohstoffmärkten überhaupt, da das Leichtmetall auf Jahrzehnte hinaus ein unverzichtbarer Rohstoff für zahlreiche Industriezweige bleiben wird. Experten rechnen mit einer Verdoppelung der Nachfrage bis 2020.

    Die Schlacht am Rio Tinto

    Do, 24/05/2007 - 14:22 – M.Protzel

    Dem drittgrößten Minenunternehmen und zweitgrößten Eisenerzproduzenten der Welt steht möglicherweise eine Übernahmeschlacht bevor. Zweifellos haben wir es hier mit einem sehr attraktiven Unternehmen zu tun. Das Geschäft brummt, die Aktien der australisch-englischen Bergbaugesellschaft stiegen über drei Jahre hinweg unaufhaltsam von 40 auf 100 australische Dollar und zeigen auch jetzt keine Neigung zur Umkehr.

    Verkehrte Welt - Atomkraft? Ja bitte!

    Di, 27/03/2007 - 23:00 – M.Protzel

    Noch vor wenigen Jahren lagen die „Atomkraft? Nein, Danke“-Buttons voll im Trend und spiegelten das Lebensgefühl einer ganzen Generation wider. So war es auch keine große Überraschung, dass sich in den folgenden Jahren selbst die Volksparteien in Deutschland dem Druck der Bürger beugten und den Betreibern der Atomkraftwerke eine Frist zur Abschaltung ihrer Anlagen setzten.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke