You are here: Startseite / Rohöl

Rohöl

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Schwarzes Gold aus Meeres Tiefen

    Do, 03/11/2011 - 17:14 – M.Protzel

    Die CFDs der Ölfelddienstleister und Tiefseebohrer
    Das Blut der Erde ist schwarz. Und die modernen Zivilisationen sind die Vampire, die es Jahr für Jahr aus dem Erdreich saugen. Zugegeben, diese Worte klingen etwas drastisch, doch angesichts der Entwicklungen der vergangenen Jahre ist ein wenig Fatalismus durchaus angebracht. Denn trotz aller Beteuerungen und Anstrengungen bezüglich der Entwicklung erneuerbarer Energien ist die Abhängigkeit vom Öl in unseren Tagen so groß wie nie zuvor. Und die damit verbundenen Risiken werden immer größer.

    Shell macht sich die Hände schmutzig

    Di, 16/08/2011 - 15:38 – M.Protzel

    Der niederländisch-britische Ölkonzern Royal Dutch Shell ist mit einem Jahresumsatz von rund 370 Milliarden US-Dollar momentan der größte Spieler der Branche. Shell ist weltweit aktiv, wobei die Ölförderung das zentrale, jedoch nicht das einzige Geschäftsfeld ist. So werden auch Mineralöle und Chemikalien erzeugt, Erdgas gefördert und mit Solar- Wasserstoff- oder Biomassetechnologien der Einsatz erneuerbarer Energien erforscht.

    Heilsbringer Ren(n)minbi?

    Mi, 23/06/2010 - 15:28 – S.Grönwoldt

    Wenige Tage vor Beginn des diesjährigen G20-Gipfels in Kanada hat China seine Kooperationsbereitschaft im Währungsstreit mit Europa und den USA signalisiert. Die westlichen Industriestaaten hatten die Währungspolitik der chinesischen Zentralregierung zuvor beharrlich kritisiert und besonders die US-Regierung den niedrig gehaltenen Wechselkurs des Renminbis zum US-Dollar als Wettbewerbsverzerrung und Benachteiligung der US-Exportwirtschaft verurteilt.

    Sündenbock Halliburton?

    Di, 04/05/2010 - 15:34 – M.Protzel

    Im Golf von Mexiko droht eine der größten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen. Am 20. April 2010 kam es zu einer Explosion auf der Ölbohrplattform Deepwater Horizon, welche zwei Tage später im Meer versank. Durch den verheerenden Unfall wird der begehrte Rohstoff nun zur schwarzen Pest, die mit einer Austrittsmenge von fast einer Million Liter pro Tag aus dem Leck im Bohrloch strömt. Ein Teppich von derzeit über 10.000 Quadratkilometern Ausdehnung treibt auf die Küste der Golfstaaten zu, wo bereits der Notstand ausgerufen wurde.

    Ölpreis puscht BPs Ergebnis in Q1

    Mi, 28/04/2010 - 15:32 – C.Janß

    British Petrol hat am 27.4 sein Ergebnis für das 1. Quartal 2010 vorgelegt. Aufgrund des gestiegenen Ölpreises seit Jahresbeginn konnte der Energiekonzern seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr auf 6,079 Mrd. Dollar mehr als verdoppeln (2,562 Mrd. Dollar).

    Es geht aufwärts! Kursziel 91 USD...

    Do, 22/10/2009 - 12:07 – M.Pickert

    Das US-Crude Oil hat seinen vorgezogenen Winterschlaf beendet und die seit Monaten bestehende Tradingrange nach oben verlassen können. Aktuell findet der Handel auf dem Niveau von 80 USD statt.

    Im DMI ist schön zu sehen, dass die Bullen den Mark unter Ihre Kontrolle bringen konnten. Der ADX steigt schnell an und befindet sich mit dem Wert knapp unter 24 jetzt schon im Trendniveau. Die Stochastik und der MFI sind überverkauft, die Bollinger Bands sind auseinander gelaufen und weisen so auf die kurzfristige Möglichkeit einer Konsolidierung hin.

    Der Winterschlaf des US Crude Oils

    Fr, 09/10/2009 - 10:58 – M.Pickert

    Das US-Crude Oil scheint sich in der Tradingrange sehr wohl zu fühlen und notiert weiterhin seitlich. Auch auf Sicht der nächsten Handelstage scheint es hier kaum zu größeren Überraschungen seitens der Kursbewegung zu kommen, der Winterschlaf scheiont in diesem Fall bereits im Sommer begonnen zu haben.

    Die "Schwangere" (Harami) in der Tradingrange

    Fr, 25/09/2009 - 15:23 – M.Pickert

    Das US Crude verläuft nach wie vor in seiner breiten Tradingrange zwischen 61,00 und 77,00 US-Dollar. In den letzten Handelstagen konnten die Bären die Hoffnungen der Bullen zerstören, die Kurse wieder im alten Aufwärtstrend zu etablieren. Nachdem die Region der Trendlinie nach unten verlassen wurde, bildete sich vor vier Handelstagen zusätzlich die Kerzenformation Harami ("die Schwangere"), welche in diesem Kontext bearish zu werten ist.

    Aufwärtstrend (kurzfristig?) gebrochen!

    Fr, 04/09/2009 - 11:15 – M.Pickert

    Der Aufwärtstrend des US-Crude Oils könnte in den letzten Tagen erfolgreich von den Bären durchbrochen werden. Seitdem signalisieren uns die langen Schatten der Kerzen, dass sich die Marktteilnehmer unsicher sind, wie es kurzfristig weitergehen soll.

    Hurra! Die Konsolidierung ist da, aber...

    Di, 07/07/2009 - 11:17 – M.Pickert

    Die von uns seit langem erwartete Konsolidierung des Ölpreises findet nun „endlich“ statt. Aktuell bietet das 50%-Fibonacci-Retracement der letzten Aufwärtsbewegung noch Unterstützung, aber die Bären scheinen das Marktgeschehen kurzfristig unter Ihre Kontrolle gebracht zu haben.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke