You are here: Startseite / Trade-Zone

Trade-Zone

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    DAX vor rasanter Kursbewegung

    Fr, 31/08/2012 - 13:59 – M.Protzel

    In den vergangenen Wochen konnten die Bullen den DAX innerhalb der zwei konvergierenden Trendunterstützungen (rot fallend und grün steigend) an das obere Ende des Dreiecks treiben.

    Zwar konnten die Kurse die Marke um die 7.000 Zähler nochmals um einhundert Punkte toppen und somit kurzfristig aus der oberen Begrenzung ausbrechen, doch waren die Exkursionen noch nicht von der nötigen Nachhaltigkeit gekennzeichnet, um längerfristig dem Bann des Dreiecks zu entfliehen.

    Zeigt der DAX den Bullen die kalte Schulter?

    Fr, 27/07/2012 - 15:22 – F.Grundheber

    Zum Ende der vergangenen Woche konnte der DAX-Future (20. Juli) noch einmal mit einem neuen Hoch im Bereich von 6.780 Punkten aufwarten. Noch am selben Tag trübte sich das zuvor positive charttechnische Bild mit der Schließung der zuvor bullischen Kurslücke und einer sich kreuzenden Stochastik im oberen Extrembereich wieder deutlich zugunsten der Bären ein.

    Korrektur abgeschlossen

    Mi, 01/02/2012 - 10:59 – F.Grundheber

    In der vergangenen Woche hat das Gold (XAUUSDSpot) seine seit September laufende Korrekturphase scheinbar abgeschlossen. Das Metall büßte während der Korrektur mit gut 400 USD teilweise über 20 Prozent ein (1.920USD 6. September 2011 – 1.520 USD 29. Dezember 2011). Mit dem Bruch der fallenden Trendunterstützung (rot gestrichelte Linie) endet vorerst die Folge von fallenden Gipfeln und das Edelmetall hat gute Chancen den Aufwärtstrend wieder aufzunehmen.

    Silber – Ende oder Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte?

    Fr, 30/09/2011 - 14:11 – F.Grundheber

    Die Kursentwicklung bei Silber in den letzten Jahren ist beachtlich. Allein die Betrachtung der vergangenen 20 Jahre offenbart auf einen relativ langen Zeitraum einen Kursgewinn von über 1.400 Prozent.

    Auf dem Weg zu alten Höchstkursen

    Do, 31/03/2011 - 14:23 – N.Pinto

    Knapp drei Wochen nach der Japankatastrophe und dem Beginn des Libyenkrieges hat der Dow Jones die negativen Nachrichten verdaut und vermittelt wieder ein optimistischeres Bild.

    Die Bullen haben wieder die Macht ergriffen, so dass der Index seinen Aufwärtstrend fortführt.
    Nachdem der Dow Jones Widerstände bei 12.090 sowie 12.283 Punkten in der letzten Woche überwinden konnte, ist der Weg zu alten Höchstkursen bei 12.400 Punkten wieder frei.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Mi, 30/06/2010 - 15:04 – M.Pickert

    Das Währungspaar EUR/USD ist nach wie vor im Blickwinkel aller Marktteilnehmer. Im Wochenchart können wir erkennen, dass die Bullen in den letzten 4 Wochen versucht haben, den Wertverfall zu stoppen, wobei die Bemühungen im Chartbild in Relation zu dem „Abwärtstriumpf“ der Bären nichtig erscheinen. Als „positiv“ kann vermerkt werden, dass in den letzten 3 Wochen kein neues Verlaufstief markiert werden konnte.

    Short-day im S&P

    Mo, 15/03/2010 - 17:50 – F.Grundheber

    Der S&P500 konnte zwar einen neuen Höchststand seit über einem Jahr verbuchen, doch fiel der Kursverlauf zum Ende der Woche eher bescheiden aus, so dass der Schlusskurs wieder unter dem vorausgegangen Hoch und Widerstand  notierte.
    Short-days nennt man diese impulsschwachen Kerzen mit kleinem Köper gegenüber den Kerzen mit weit auseinanderliegendem Eröffnungs- und Schlusskurs (Long-days).
    Der erste Handelsverlauf am Montag, dem 15. März bestätigte wieder den alten Widerstand im Bereich der 1.150 Punkte.

    Setup für spekulativen Long-Trade

    Fr, 29/01/2010 - 10:20 – M.Pickert

    Trotz der eisigen Temperaturen haben die Bären in den letzten zwei Handelswochen das US-Crude um rund 10 USD nach unten gedrückt und somit bewiesen, dass sie sich nicht im Winterschlaf befinden (in der letzten Analyse erwähnten wir das spekulative, bearishe Setup).

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke