You are here: Startseite / 2009

2009

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    Der Wettbewerb am UK-Mobilfunkmarkt geht in die nächste Runde

    Di, 08/09/2009 - 10:19 – S.Grönwoldt

    Der Kampf um die Marktanteile in der Telekommunikationsbranche bleibt unerbittlich und sorgt auch zu Beginn dieser Woche erneut für eine Überraschung: Die Rivalen Deutsche Telekom (CFD-Kürzel: DTE) und France Telecom (CFD-Kürzel FTE (Fra)) planen auf dem besonders hart umkämpften britischen Mobilfunkmarkt ein Joint-Venture ihrer Tochterunternehmen T-Mobile UK und Orange UK.

    Feindlicher Griff ins Bonbonglas

    Mo, 07/09/2009 - 15:44 – M.Protzel

    Auf dem Süßwarenmarkt bahnt sich eine Megafusion an. Der US-Nahrungsmittelkonzern Kraft Foods (CFD-Kürzel: KFT (US)) hat dem britischen Süßwaren- und Getränkespezialisten Cadbury (CFD-Kürzel: CBRY (UK)) ein Übernahmeangebot vorgelegt. Seit sich der weltbekannte Familienkonzern Mars Incorporated mit der Übernahme des Kaugummiherstellers Wrigley an die Weltspitze emporschwang, tüfteln die Landsleute von Kraft daran, diesen Coup noch zu überbieten.

    K+S AG vor möglicher Übernahme - Anleger brauchen starke Nerven

    Mo, 07/09/2009 - 11:54 – S.Grönwoldt

    Neue Gerüchte um den Düngemittelhersteller K+S (CFD-Kürzel: SDF) geben der Achterbahnfahrt des Aktienkurses neuen Antrieb: Eine angebliche Übernahme durch den kanadischen Weltmarktführer Potash (CFD-Kürzel: POT (Can)) zu einem Preis von 50,00 Euro pro K+S-Aktie sorgte am Freitag für ein kräftiges Plus der Papiere von teilweise über sechs Prozent. Eine Bestätigung der vermeintlichen Übernahme lieferte bis dato jedoch keines der beiden Unternehmen.

    Wirtschaftsdaten erlauben laut EZB noch keine Zinswende

    Fr, 04/09/2009 - 13:40 – S.Grönwoldt

    Die Zinspolitik sorgt in diesen Tagen an den Börsen für wenig Bewegung. Nachdem die Währungshüter in Europa und den USA im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise die Leitzinssätze bereits auf historische Tiefs gesenkt hatten, bestand in den vergangenen Monaten für sie kaum noch Spielraum für spektakuläre Maßnahmen. Die Anleger warten aktuell eher auf Daten zum US-Immobilienmarkt oder zur Entwicklung an den internationalen Arbeitsmärkten.

    Die Luft wird dünner...

    Fr, 04/09/2009 - 11:17 – M.Pickert

    Das Gold konnte sich in den letzten Handelstagen von seiner Aufwärtstrendlinie Richtung Norden lösen und hat unser altes Kursziel bei 967 USD nahezu überrannt. Der gestrige Höchstkurs hat die magische 1.000 USD Marke nur knapp verfehlt, wobei zu erwähnen ist, dass der technische Widerstand bei genau 1.006,25 USD liegt.

    Aufwärtstrend (kurzfristig?) gebrochen!

    Fr, 04/09/2009 - 11:15 – M.Pickert

    Der Aufwärtstrend des US-Crude Oils könnte in den letzten Tagen erfolgreich von den Bären durchbrochen werden. Seitdem signalisieren uns die langen Schatten der Kerzen, dass sich die Marktteilnehmer unsicher sind, wie es kurzfristig weitergehen soll.

    Kurz vor einem neuen Impuls?

    Fr, 04/09/2009 - 11:13 – M.Pickert

    Der EUR/USD bewegt sich in den letzten Tagen in seitliche Richtung. Die primäre Abwärtstrendlinie hat die Bullen aufhalten können, die brummenden Bären scheiterten wiederholt bei dem Versuch, das Währungspaar Richtung Süden zu schicken, in der Nähe der Aufwärtstrendlinie. Die beiden Trendlinien werden sich in wenigen Tragen treffen, somit kann ein Kursimpuls in die eine oder andere Richtung nicht ausgeschlossen werden.

    Tiefenrausch im Ölgebiet

    Do, 03/09/2009 - 13:23 – M.Protzel

    Beim britischen Erdölgiganten BP (CFD-Kürzel: BP) herrscht zurzeit Freude:  Während die Unkenrufe auf die Endlichkeit der weltweiten Ölreserven jährlich lauter werden, gelang den Rohstoffscouts des Unternehmens ein womöglich spektakulärer Fund im Golf von Mexiko.

    Telekomriese Telefónica verkauft seine Méditel-Anteile

    Mi, 02/09/2009 - 13:25 – S.Grönwoldt

    Die spanische Telekomgesellschaft Telefónica (CFD-Küzel: TEF (Sp)) hat die Finanz- und Wirtschaftskrise dank seiner hervorragenden Positionierung auf dem Weltmarkt und der breiten Marktpräsenz speziell in Europa und Lateinamerika vergleichsweise schadlos überstanden: Der Umsatzrückgang lag im ersten Halbjahr 2009 zwar bei zwei Prozent, doch insgesamt konnte das Unternehmen in diesem Zeitraum noch einen Nettogewinn von 3,6 Mrd. Euro erwirtschaften.

    Walt Disney zahlt 4 Milliarden US-Dollar für Comic-Verlag

    Di, 01/09/2009 - 14:53 – S.Grönwoldt

    Der US-Konzern Walt Disney hat am Montag die Übernahme des traditionellen New Yorker Verlags Marvel Enterprises angekündigt. Der Vorstand und der Aufsichtsrat des US-amerikanischen Comicverlages, der zu den weltweit größten dieses Genres gehört, haben dem Deal bereits zugestimmt. Nach Genehmigung der US-Kartellbehörden würden sich somit rund 5000 zusätzliche Comic-Charaktere zu den Helden des Unterhaltungsriesen Disney gesellen.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke