You are here: Startseite / Automobilbranche

Automobilbranche

    warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp1125943_APMQ3EC8LM/www2/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

    MAN nahe dem Optimum

    Mo, 10/12/2007 - 12:53 – M.Protzel

    Der Münchener Lastwagen- und Maschinenbaukonzern MAN (CFD-Kürzel: MAN) steht offenbar vor einem weiteren Rekordjahr. Für die vergangenen 11 Monate steht ein Umsatzwachstum von 14 Prozent zu Buche. Im gleichen Zeitraum gingen 24 Prozent mehr Aufträge ein als im Vorjahr. Für das gesamte Jahr 2007 wird jetzt mit einer Umsatzsteigerung von 15 Prozent auf 15 Mrd. Euro gerechnet. Hatte MAN 2006 noch Aufträge im Wert von 16,6 Mrd. Euro, soll auch hier eine mindestens 10prozentige Steigerung auf über 18 Mrd. Euro stattfinden.

    Frischzellenkur für BMW

    Fr, 27/07/2007 - 17:50 – M.Protzel

    Die Bayerische Motoren Werke AG (CFD-Kürzel: BMW) tätigt in Kürze die erste Übernahme seit dem Debakel von 1994 mit Rover. Dieses Mal soll alles besser werden, mit dem traditionsreichen italienischen Motorradhersteller Husqvarna.

    Über den Kaufpreis sind bisher noch keine Details an die Öffentlichkeit gesickert, auch wird noch auf die Genehmigung durch die Kartellbehörde gewartet.

    Ford am Scheideweg

    So, 24/06/2007 - 13:33 – M.Protzel

    Die Bilanz des US-Automobilbauers Ford (CFD-Kürzel: F) für das Geschäftsjahr 2006 liest sich wie ein Horror-Roman. 12,7 Mrd. Dollar Miese - der höchste Verlust in der über 100-jährigen Geschichte des Unternehmens das einst die Automobilwelt mit der Einführung der Fliessbandproduktion revolutionierte. Die letzten fünf Monate brachten einen 12-prozentigen Einbruch der Verkaufszahlen.

    Scheidung im Himmel

    Mo, 28/05/2007 - 18:35 – M.Protzel

    Manche Ehen gehen schon im verflixten, siebten Jahr kaputt, manchmal wird auch noch ein wenig länger Porzellan zerschlagen, bis die unvermeidliche Konsequenz gezogen wird. Die Ehe zwischen Daimler und Chrysler hielt bisher fast 10 Jahre, trotz furchtbarer Verluste durch das pausenlos kriselnde US-Unternehmen. Der Schlussstrich ist nunmehr gezogen, ein neuer Lebensabschnittspartner für Chrysler gefunden.

    Wer will Chrysler?

    So, 25/03/2007 - 15:44 – M.Protzel

    Die Zukunft von Chrysler ist weiterhin ungewiss. Die Hoffnungen, General Motors könnte den taumelnden Autobauer übernehmen, erhalten kaum Nahrung. GM-Chef Rick Wagoner bekräftigte, dass seine Firma derzeit nicht plane, neue Marken aufzunehmen. Darüber hinaus äußerten Aktionäre von GM Bedenken, dass die ebenfalls angeschlagene General Motors durch Geschäfte mit Chrysler von ihrem aktuellen Sanierungsplan abgebracht werden könnte.

    Aktuelle Monatsausgabe

    CFD-Profi werden!

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Werden Sie Mitglied


    Als registrierter Benutzer haben Sie Zugriff auf den Videobereich und können eigene Kommentare verfassen. Melden Sie sich einfach an: >> Registrieren

    Termine

    Kommentare

    Schlagwortwolke